Die Pille danach Kosten

Kosten bei der Pille danach

Die Pille danach ist ein Medikament, eine Tablette für Frauen nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Frauen können diese in einer Apotheke bekommen. Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang auch immer die Frage nach den Kosten. Grundsätzlich muss man bei der Pille danach wissen, dass es verschiedene Wirkstoffe gibt. Diese unterschiedlichen Wirkstoffe machen sich auch beim Kaufpreis bemerkbar. So kostet die Pille je nach Wirkstoff zwischen 15 bis 35.00 Euro. Hier muss man anmerken, dafür bekommt man eine einzelne Tablette und keine Packung mit mehreren. Schließlich handelt es sich bei der Pille danach um ein reines Notfallmedikament und kein reguläres Verhütungsmittel.

Übernahme durch die Krankenkasse

Kommen wir aber zurück zu den Kosten, grundsätzlich muss man diese selbst tragen. Wobei es hier auch Ausnahmen gibt, diese Ausnahmen betreffen junge Frauen. So bekommen Mädchen und Frauen die Pille danach kostenlos, wenn man dafür ein Rezept hat. Voraussetzung ist hierbei, man ist nicht älter als 20 Jahre. Wobei es auch hier Abweichungen zwischen den Krankenversicherungen gibt, hier sollte man sich im Vorfeld informieren. In einem solchen Fall werden die Kosten von der Krankenkasse getragen. Hierbei muss man aber eines beachten, für ein Rezept ist ein vorheriger Arztbesuch notwendig. Dazu ein ganz wichtiger Hinweis, die Pille entfaltet ihre volle Wirkung nur bein einer möglichst frühen Einnahme. An Wochenenden oder Feiertagen sollte man daher nicht lange warten und ein Krankenhaus oder einen Bereitschaftsdienst aufsuchen.

Ist ein Kauf über das Internet möglich?

Wer sich den Gang in die Apotheke ersparen möchte und die Hoffnung hegt, man können die Pille danach auch in einer Online-Apotheke kaufen, der wird enttäuscht sein. Man kann nämlich die Pille danach nicht über das internet, zumindest bei einer deutschen Apotheke kaufen. Da hier die Voraussetzung einer Beratung durch die Apotheke nicht erfüllt werden kann.

Geld sparen?

Eingangs wurde auf die unterschiedlichen Kosten bei der Pille danach hingewiesen, die teilweise doppelt so hoch sind. Grundsätzlich muss man hier aber aufpassen, da es sich um zwei unterschiedliche Wirkstoffe handelt. Hierbei sollte man vor der Einnahme beachten, ob man gegen einen der Wirkstoffe allergisch ist. Aufgrund der Preisunterschiede gibt es sicherlich auch Unterschiede zwischen den Apotheken, wenngleich diese nur wenige Euro betragen. Sicherlich könnte man jetzt vor dem Kauf die Preise abfragen und vergleichen, da aber die Zeit zählt, sollte man hier nicht am falschen Ende sparen.

Recommended Reading